So wählen sie die art des kurbelgehäuseschutzes

>

Eines der wichtigsten Zubehörteile, die ein modernes Auto benötigt, ist das Kurbelgehäuse des Motors zu schützen. Die Platte für den Boden des Motorraums ist keine obligatorische Ausrüstung, so dass viele Hersteller das Fahrzeug entweder mit einer unzuverlässigen Kunststoffplatte ausstatten oder das Kurbelgehäuse vollständig ungeschützt lassen. Gleichzeitig besteht selbst in der Stadt die Gefahr, auf ein Hindernis zu stoßen, das sich nicht im Blickfeld des Fahrers befindet.

Motorkraterschutz

Automobil mit eingebautem Motorkratzerschutz

Der Schutz des Kurbelgehäuses schützt den Fahrzeugmotor vor mechanischen Beschädigungen wie Steinen, Brettern, Beschlägen sowie den schädigenden Einflüssen von Schmutz, Sand und Schnee in den Motorraum. Besonders relevante Platte zum Schutz des Kurbelgehäuses auf russischen Straßen - raue Wetterbedingungen in Verbindung mit den Landschaftsmerkmalen können die Fahrt zu einem echten Test des Fahrzeugs auf Haltbarkeit machen.

Читать далее о как выбрать защиту картера двигателя-->Несмотря на всю важность пластины для защиты картера, к ней проявляют малую ответственность не только производители автомобилей, но и водители. Многие автолюбители не заменяют заводскую защиту либо вовсе отказываются от её установки. Такое поведение создаёт риск серьёзной поломки двигателя или коробки передач. Вышедшая из строя ходовая система не только отнимает время и средства на ремонт, но и может подвести водителя в критический момент на дороге.

Was ist ein Kurbelgehäuseschutz?

Schutz des Motorraums des Autos - ein Metallblech oder ein anderes dauerhaftes Material mit einer speziellen Form, das für ein bestimmtes Auto geeignet ist. Es ist an der Unterseite des Fahrzeugs montiert und schützt das Aufhängungssystem vor Schäden, die durch Hindernisse, Schmutz, Staub und Flüssigkeiten auf der Straße verursacht werden können.

Am häufigsten müssen Geländefahrzeuge, die häufig über unwegsames Gelände fahren, das Kurbelgehäuse des Motors schützen. Auch in der Platte benötigen eine Maschine mit geringer Bodenfreiheit und solche, die unter rauen Bedingungen betrieben werden. Ein vollständiger Schutz des Kurbelgehäuses unterscheidet sich von vielen Herstellern - er bietet hohe Festigkeit und Zuverlässigkeit.

Der Schutz des Kurbelgehäuses gilt nicht für staatliche Normen. Aufgrund der fehlenden Kontrolle über einen so wichtigen Teil lehnen viele Fahrer die Installation der Platte aus irgendeinem Grund ab. Außerdem können Ingenieurbüros ihre Autos mit einer schwachen und manchmal dekorativen Platte verpacken.

Obwohl der Zweck der Platte für den Boden des Motorraums klar und einfach ist, erfordert die Wahl des Schutzes die Kenntnis der Unterschiede der Teile von einem bestimmten Material. Es ist wünschenswert, dass die Platte eine Reihe allgemeiner Anforderungen erfüllt sowie für ein bestimmtes Auto und die Bedingungen, unter denen es betrieben wird, geeignet ist.

Warum Kurbelgehäuseschutz?

Viele Besitzer, an deren Autos die Fabrikplatte installiert ist oder ganz fehlt, unterschätzen die Bedeutung eines hochwertigen Schutzes. Statistiken zeigen, dass selbst auf einer scheinbar ebenen Straße die Gefahr besteht, dass das Fahrgestell beschädigt wird. Die Reparatur eines Motors oder Getriebes kostet viel Geld. Die Systeme können jedoch durch den rechtzeitigen Einbau des Kurbelgehäuseschutzes geschützt werden. Viele verstehen die Notwendigkeit dieses Teils des Autos erst dann, wenn sie in eine unangenehme Situation geraten, die hätte vermieden werden können.

Die Notwendigkeit, das Kurbelgehäuse eines Automotors zu schützen, beruht auf der Tatsache, dass es täglich einer Reihe von Festigkeitstests unterzogen wird. Schnee und Regen, die ständig auf die Unterseite des Autos fallen, können Korrosion verursachen. Die Kollision mit einem Hindernis wie einem Kopfsteinpflaster, einer Holz- oder Metallkonstruktion, einem Stück Eis oder Asphalt - diese Hindernisse können nicht nur schwerwiegende Verschwendung verursachen, sondern auch das Leben von Fahrer und Insassen gefährden.

Neben der Funktion der Abschirmung und des Schutzblechs dient die Platte zum Schutz des Kurbelgehäuses einem anderen Zweck. Sie schützt das Auto vor Eindringlingen. Der Entführer, der versucht, die Verdrahtung unter der Motorhaube des Autos zu erreichen, hat Probleme, das System zu verbinden, um den Alarm zu unterbrechen. Außerdem muss ein Angreifer, der versucht, die elektronische Steuereinheit zu deaktivieren, den Schutz des Kurbelgehäuses verdrehen, wodurch der Besitzer des Fahrzeugs Zeit gewinnen kann.

Durch den Einbau einer hochwertigen und zuverlässigen Platte zum Schutz des Kurbelgehäuses kann sich der Fahrzeughalter vor Zeit- und Geldverschwendung sowie vor Gesundheitsschäden schützen, die durch einen Notfall verursacht werden können.

Arten von Schutzmaterial für Kurbelgehäuse

Auf dem heutigen Markt gibt es viele Angebotsschilder für den Boden des Motorraums. Ihr Hauptunterschied ist das Produktionsmaterial. Jede Art hat ihre Vor- und Nachteile. Die Wahl zwischen ihnen hängt von den Anforderungen und dem Budget ab.

Stahl

Stahlkurbelgehäuse-Schutzelemente sind die häufigsten. Der Grund für ihre Beliebtheit ist gute Zuverlässigkeit, Wartungsfreundlichkeit und ein erschwinglicher Preis. Die Stahlplatte ist leicht zu reparieren. Mit einer Standardstärke von 2-3 Millimetern können Sie das Chassis vor den meisten Hindernissen auf der Straße schützen.

Kurbelgehäuseschutz Volkswagen Passat B6

Stahlkurbelgehäuse-Schutz für Volkswagen Passat B6

Die Nachteile von Stahlelementen sind Korrosionsneigung. Sie werden schnell mit Rost bedeckt, was mit der Zeit zu gravierenden Mängeln führt. Selbst eine Korrosionsschutzbeschichtung schützt nicht vor diesem Effekt.

Die Lebensdauer der Stahlplatte hängt von der Fahrweise, der Fahrfrequenz, der Straßenoberfläche und der Umgebungstemperatur ab. Ein Element dient im Durchschnitt drei bis vier Jahre.

Der Zwei-Millimeter-Schutz ist für alle Autos geeignet, während der Drei-Millimeter-Schutz für einige Off-Road-Fahrzeuge ausgelegt ist.

Aluminium

Neben Stahl gibt es auch einen Motor für den Schutz der Kurbelgehäuse aus Aluminium. Diese beiden Plattentypen haben nichts gemeinsam. Erstens kostet Aluminiumschutz etwa viermal mehr als Stahl. Aluminiumplatten sind normalerweise 5 Millimeter dick, aber sie haben ein identisches Gewicht wie 2 mm Stahlplatten.

Dieser Plattentyp hat im Betrieb mehrere Vorteile. Die Steifigkeit von Aluminium ermöglicht es Ihnen, das gesamte Schutzsystem als ein einzelnes Element auszuführen - es ist leicht zu entfernen und zu installieren. Außerdem erzeugen diese Platten bei Kontakt mit einer Oberfläche keine Funken, was die Entflammbarkeit ihrer Verwendung aufhebt.

Motorschutz aus Aluminium

Aluminium-Kurbelgehäuse-Schutz

Der Nachteil des Aluminiumschutzes ist seine Oxidationsneigung. Obwohl diese Art der Korrosion den technischen Zustand nicht beeinflusst, verschlechtert sich das Aussehen der Platte. Gelegentlich wird die Befestigung der Folie oxidiert, was das Entfernen schwierig macht. Auch Aluminiumelemente sind mit hohen Kosten verbunden.

Edelstahl

Analog zu Stahlplatten, die keiner Korrosion unterliegen. Edelstahlschutz wird in der Regel stückweise gefertigt, da der Herstellungsprozess komplex und schwierig ist. Platten dieses Materials sind mit hohen Kosten verbunden.

Edelstahl-Kurbelgehäuse-Schutz

Schutz des Kurbelgehäuses aus Edelstahl

Die Vorteile des Edelstahlschutzes umfassen ein attraktives Erscheinungsbild, Korrosionsbeständigkeit und hohe Festigkeit. Meistens werden diese Platten auf teuren SUVs installiert Rabatte für neue Autos! Profitables Darlehen von 9,9% Raten 0% adom.ru .

Titan

Diese Platten vereinen die Vorteile von Aluminium und Edelstahl. Titan ist ein Leichtmetall, das fast nicht oxidationsanfällig ist.

Der Nachteil des Titanschutzes ist der hohe Preis. Es ist sinnvoll, es nur bei teuren Autos zu installieren. Titanplatten werden wie Edelstahl gefertigt.

Kurbelgehäuseschutz - Titan

Schutz der Kurbelgehäuse aus Titan

Verbundwerkstoff

Der Kurbelgehäuseschutz des Verbundwerkstoffs ist der zweitbeliebteste Plattentyp. Am gebräuchlichsten ist die Glasfaseroption. Produktionstechnisch werden mehrere Materialschichten mit unterschiedlichen Eigenschaften verbunden, deren Kombination die gewünschten Eigenschaften ermöglicht.

Verbundplatten haben eine hohe Festigkeit. Außerdem hängen die Kosten für Elemente dieses Typs von der jeweiligen Art ab, sodass Sie den Schutz für jede Preiskategorie wählen können. Fiberglas kostet am wenigsten. Teurer - Kevlar.

Schutzkurbelgehäuse - Composite

Kurbelgehäuseschutz aus Verbundwerkstoff

Die Nachteile aller Verbundplatten sind die mögliche Toxizität bei starker Erwärmung sowie der Preis, der mit zunehmender Schutzqualität steigt. Darüber hinaus gibt es auf dem Massenmarkt viele defekte Verbundplatten, da die Technologie für ihre Herstellung ziemlich kompliziert ist.

Wie wählt man den Schutz des Kurbelgehäuses?

Zunächst müssen Sie entscheiden, unter welchen Straßen- und Wetterbedingungen sowie in welcher Fahrweise die Platten verwendet werden. Jeder Fahrer passt sich Ihrem Schutzmaterial an.

Es ist notwendig, die gewünschte Plattendicke herauszufinden. Dieser Parameter hängt von der Materialproduktion und dem Zweck des Artikels ab. Die Dicke beeinflusst stark den Schutzgrad.

Ein wichtiges Kriterium ist auch das Gewicht von Platin. Zu schwere Bleche auf leichten Fahrzeugen können zu einer erheblichen Verringerung der Dynamik führen.

Ein weiterer wichtiger Parameter ist die Qualität, die ein bestimmter Hersteller bietet. Es wird empfohlen, Platten von renommierten Händlern zu kaufen und von erfahrenen Handwerkern zu installieren. In diesem Fall ist der Schutz am zuverlässigsten.

Der letzte Parameter ist die Kosten der Platte. Je nach Budget kann der Fahrer mit unterschiedlichen Typen und Varianten des Schutzes des Kurbelgehäuses rechnen. Es ist zu beachten, dass eine der beliebtesten Arten - Stahlplatten - einen erschwinglichen Preis hat.

Das Ergebnis

Schutzbleche für das Kurbelgehäuse des Motors sind optional. Wenn Sie jedoch ein Qualitätsblatt an der Unterseite des Motorraums anbringen, kann der Fahrer Zeit und Geld sparen.

Auf dem modernen Markt gibt es viele Modelle für jeden Zweck und für jedes Budget. Die Wahl hängt von den persönlichen Vorlieben des Fahrers ab. Es wird dringend empfohlen, die Optionen selbst zu prüfen, da die Bilder im Internet oder in der Zeitschrift nicht alle Details enthalten.

LEAVE ANSWER